Progressive Muskelentspannung | Harms & Haben

Progressive Muskelentspannung

Der Arzt Edmund Jacobson entwickelte in den 20er Jahren in den USA die Methode der Progressiven Muskelentspannung.
Das Prinzip dieser Entspannungsmethode besteht darin, einzelne Muskelgruppen zunächst einmal anzuspannen. Dies erscheint erst einmal widersprüchlich, kann jedoch am besten mit der Funktionsweise eines Pendels verdeutlicht werden: Wird es zunächst in eine Richtung gezogen, setzt beim Loslassen eine entsprechend starke Gegenbewegung ein. Durch die vorherige Anspannung wird also die nachfolgende Entspannung deutlicher empfunden.
Die Progressive Muskelentspannung ist leicht erlernbar, kommt ohne äußere Hilfsmittel aus, und kann fast überall und unter relativ einfachen Bedingungen im (Arbeits)Alltag durchgeführt werden. Wegen ihres pragmatischen und „handfesten“ Charakters ist sie besonders gut als Einstieg in Entspannungstrainings geeignet.

 

Termine nach Vereinbarung
Beschreibung der Veranstaltung: 
Das Prinzip dieser Entspannungsmethode besteht darin, nacheinander verschiedene Muskelgruppen anzuspannen und wieder zu lockern. Die jeweiligen Körperzustände können bewusst wahrgenommen und aktiv auf das Zusammenspiel von Anspannung und Loslassen eingewirkt werden. Das Ergebnis ist ein Gefühl der Wohlspannung, das jederzeit aktiv herbeigeführt werden kann. Die Progressive Muskelentspannung ist leicht erlernbar, schnell durchführbar und eine etwas aktivere Methode als das Autogene Training.
Findet statt: 
Do.,28.Sep. 2017: 19:00 - 20:15
Do.,05.Oct. 2017: 19:00 - 20:15
Do.,12.Oct. 2017: 19:00 - 20:15
Do.,19.Oct. 2017: 19:00 - 20:15
Do.,26.Oct. 2017: 19:00 - 20:15
Do.,02.Nov. 2017: 19:00 - 20:15
Do.,09.Nov. 2017: 19:00 - 20:15
Do.,16.Nov. 2017: 19:00 - 20:15
Beschreibung der Veranstaltung: 

Das Prinzip dieser Entspannungsmethode besteht darin, nacheinander verschiedene Muskelgruppen anzuspannen und wieder zu lockern. Die jeweiligen Körperzustände können bewusst wahrgenommen und aktiv auf das Zusammenspiel von Anspannung und Loslassen eingewirkt werden. Das Ergebnis ist ein Gefühl der Wohlspannung, das jederzeit aktiv herbeigeführt werden kann. Die Progressive Muskelentspannung ist leicht erlernbar, schnell durchführbar und  eine etwas aktivere Methode als das Autogene Training.   

Findet statt: 
Di.,19.Sep. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,26.Sep. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,03.Oct. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,10.Oct. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,17.Oct. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,24.Oct. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,31.Oct. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,07.Nov. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,14.Nov. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,21.Nov. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,28.Nov. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,05.Dec. 2017: 17:00 - 18:15
Di.,12.Dec. 2017: 17:00 - 18:15
Beschreibung der Veranstaltung: 

Diese Gruppe richtet sich an Menschen, die bereits an einem Entspannungstraining teilgenommen und "am Ball bleiben" oder eine Entspannungs-Methode kennen lernen wollen. Basis- und Kursprogramme aus der Progressive Muskelentspannung und dem Autogenen Training werden gefestigt und vertieft. Ergänzt werden die Stunden durch Achtsamkeitsübungen, Phantasiereisen und geführte Meditation. 

  • Einzeltermin 12,00 €
  • 5er Karte 50,00 €

 

Findet statt: 
Do.,02.Nov. 2017: 16:00 - 17:15
Do.,09.Nov. 2017: 16:00 - 17:15
Do.,16.Nov. 2017: 16:00 - 17:15
Do.,23.Nov. 2017: 16:00 - 17:15
Do.,30.Nov. 2017: 16:00 - 17:15
Do.,07.Dec. 2017: 16:00 - 17:15
Do.,14.Dec. 2017: 16:00 - 17:15
Do.,21.Dec. 2017: 16:00 - 17:15
Beschreibung der Veranstaltung: 

Das Prinzip dieser Entspannungsmethode besteht darin, nacheinander verschiedene Muskelgruppen anzuspannen und wieder zu lockern. Die jeweiligen Körperzustände können bewusst wahrgenommen und aktiv auf das Zusammenspiel von Anspannung und Loslassen eingewirkt werden. Das Ergebnis ist ein Gefühl der Wohlspannung, das jederzeit aktiv herbeigeführt werden kann. Die Progressive Muskelentspannung ist leicht erlernbar, schnell durchführbar und  eine etwas aktivere Methode als das Autogene Training.   

Subscribe to RSS - Progressive Muskelentspannung